Maritime museum, Niederlande

Das Maritime Museum in Rotterdam (Niederlande) ist ein ausgesprochen vielseitiges Museum, das seine Besucher mit den unzähligen Facetten der maritimen Welt in seinen Bann zieht – und das auf eine ganz besonders zeitgemäße Art und Weise. Unter www.maritiemmuseum.nl finden Sie alle Informationen zu den Ausstellungen, Aktivitäten und der Sammlung.

Im Anschluss an ein intensives Testverfahren, bei dem die führenden Marken für Museumsbeleuchtung anhand von zahlreichen Kriterien miteinander verglichen wurden, hat die Firma CLS auch diese Ausschreibung gewonnen. Ein Rahmen von drei Teillieferungen umfasst insgesamt mehr als 700 von CLS gefertigte Leuchten. Die Lieferungen erfolgen über unseren CLS-Partner Lichtpunt in enger Zusammenarbeit mit Van Lotringen Lighting.

Die Focus HP T 230V überzeugt unter anderem durch ihre hervorragende Lichtqualität, ihre schnelle Einstellbarkeit, was den gewünschten Lichtstrahl angeht und den besonders großen Dimmbereich. Bei der Focus HP T 230V kommt die Magno Dim Technologie zum Einsatz, ein einzigartiges Verfahren der Firma CLS. Die Dimmeinstellung erfolgt hier über einen simplen Magneten.

Bei diesem System nimmt das Einstellen etwas mehr Zeit in Anspruch als mit einem herkömmlichen Potentiometer, mit einer maximalen Dimmung von ganzen 0,1 % ist dafür aber der Dimmbereich wesentlich größer.

Für das Projekt wurden die optionalen Verlängerungsrohre in vollem Umfang genutzt. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Leuchte in verschiedenen Abständen von der Schiene anbringen. Dank dieser modularen Verlängerungsrohre kann die Leuchte sogar um bis zu 120 cm unterhalb der Schiene positioniert werden.

Wir von der Firma CLS wünschen dem Maritimen Museum auch für die Zukunft viel Freude bei der Nutzung unserer Produkte.

Fotos: Mike Bink
Lichtberatung: Leon Van Warmerdam Lichtpunt
Lichtdesign: Renz Klerks Maritimes Museum Rotterdam

Verwendetes CLS Produkte

Ähnliche Projekte