Zaans Museum, Niederlande

In der Provinz Nord-Holland, ganz in der Nähe von Amsterdam, liegt Zaandam. Im Herzen der Stadt, genau dort, wo die Umgebung nicht holländischer sein kann, befindet sich das Zaans Museum. Dieses Museum versetzt Sie zurück in die Zeiten der (Wind)-Mühlen und verschafft Ihnen tiefe Einblicke in die niederländische Industriekultur und in die von großem Fleiß geprägte Geisteshaltung der Holländer. Darüber hinaus wird auch das Alltags- und Arbeitsleben der Menschen von damals thematisiert. All das wird in Form von dezent angestrahlten Gemälden, den regionalen Zaanser Trachten, entsprechenden Fotografien und mondänen bürgerlichen Gebrauchsgegenständen gekonnt in Szene gesetzt.

Hinter dem Projekt „Zaans Museum“ verbirgt sich ein Beleuchtungskonzept, das zusammen mit der Firma Rapenburg Plaza in die Tat umgesetzt wurde. Bei den Leuchten fiel die Wahl auf REVO Compact Track DMX, die die idealen Voraussetzungen für das Projekt mitbringen. Durch die Verwendung eines Datenbussignals sind sie nicht nur in der Lage, die Spannung zu steuern, sondern auch ein DMX-512-Signal zu senden. Neben ihrer kompakten Bauweise sind diese Leuchten außerdem ausgesprochen energieeffizient und besitzen eine enorme Bandbreite an unterschiedlichen Konfigurationen. Dies macht aus der Serie REVO Compact ein Produkt, das sich durch seine Vielseitigkeit auszeichnet und in vielen Bereichen einsetzbar ist.

Fotograf: Jeffrey Steenbergen

Verwendetes CLS Produkte

Ähnliche Projekte