Porzellanikon, Selb

Über 300 Jahre Tradition und gleichzeitig hoch aktuell: Porzellan ist so ästhetisch wie kaum ein anderes Produkt. Es verrät viel über die Lebenswelten unterschiedlicher Zeiten, über ihre Tisch- und Esskulturen. All diese faszinierenden Facetten wird inszeniert mit viel Wissen und Leidenschaft an den beiden Standorten des Porzellanikons – Staatliches Museum für Porzellan.

Das Porzellanikon in Selb befindet sich in einer 1969 stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik. Mit mächtigen Schloten und dem burgartig verschachtelten Gebäudeensemble wirkt die Anlage wie ein wehrhaftes Labyrinth. Eine architektonische Besonderheit im Porzellanikon ist, dass von den zehn ehemals vorhandenen, mächtigen Rundöfen noch sechs völlig erhalten und begehbar sind. In einem alten Brennhaus der früheren Rosenthal-Fabrik wird heute die Geschichte des Unternehmens Rosenthal und ihrer Produkte erzählt.

Ein ganz besonderes Highlight ist die Rosenthal Ausstellung, die im Sommer dieses Jahres nach umfangreichen Umbau – und Restaurierungsarbeiten in Selb neu eröffnet wurde.

Die Kuratoren haben sich in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro PS-Planungsstudio aus Biberach für den Einsatz von CLS Focus T 230V zur Ausleuchtung der hochwertigen Ausstellungsstücke und für CLS Ultima Gallery für die Anstrahlung von Vitrinen entschieden.

Neben dem hohen Farbwiedergabewert von CRI größer 95 war auch die präzise Focussierbarkeit und die Möglichkeit, jede Leuchte einzeln zu dimmen, ein wichtiges Entscheidungskriterium um sich für denCLS Focus
zu entscheiden . Hiermit waren die teilweise geringen Abstände zwischen Leuchte und Exponat in den Vitrinen gut zu realisieren. Hinzu kommt, dass die Exponate in Ihrer Größe sehr unterschiedlich sind, auch hier ist das präzise Zoom -System ein unentbehrliches Hilfsmittel für den Museumsgestalter.

Sebastian Schröter vom PS-Planungsstudio: „… Die Ultima Leuchte von CLS besticht durch Ihre Flexibilität, wir haben neben unterschiedlichen Installationsvarianten, von der Stromschiene über die Möglichkeit des Deckeneinbaus, bis hin zur Aufputzmontage auch die Möglichkeit, unter fünf unterschiedlichen Abstrahlwinkeln und vier Farbtemperaturen zu wählen. Die Qualität des Lichtes entspricht, nicht zuletzt durch die hochwertigen Luxeon LED’s mit hohem CRI, unseren Anforderungen.“

Verwendetes CLS Produkte