De Pijp

‚De Pijp‘ befindet sich im historischen Zentrum von Groningen. Es handelt sich dabei um einen gewaltigen Schornstein, der über 100 Jahre alt ist. Ursprünglich wurde das 40 Meter hohe Bauwerk mit drei 400-Watt-HQI-Scheinwerfern angestrahlt. Nun hat die Firma Lichtpunt diese Beleuchtung durch neun Revo Basics ersetzt. Mit ihrer Leistung von gerade einmal 20 Watt wird dadurch der Stromverbrauch um ganze 85% abgesenkt! Darüber hinaus sind die Revos so ausgelegt, dass sich das Streulicht (Lichtverschmutzung) auf ein Minimum reduziert – und das bei einer gleichzeitig deutlich verbesseren Ausleuchtung des Turms. Um diese Wirkung zu erzielen, wurde De Pijp in der unteren Hälfte mit elliptischen Linsen von 12°x 46° und im oberen Bereich mit 8°-Linsen beleuchtet.

Used fixturesRevo Basic
Project byLichtpunt Theatertechniek | Photo's: Roelof Bos